Geschichte

Tischlermeister Binder1971: Firmengründung von Valentin und Margarethe Binder

1976: Eintritt von Erich Binder (nach dem Gymnasium) in die Firma

1980-1989: Ausbau des Betriebes in die jetzige Größe

1995: Handwerkspreis mit einer Apfelholzvitrine

1995-1997: Mitglied der "Modern Möbel Design" Aussteller auf Schloss Kornberg

1996: Eintritt von Sohn Michael Binder als Lehrling

1997-1999: Bau und Eröffnung unseres Ausstellungshauses "Apfelholzschlössl BINDER"

2001: Präsentation der Apfelholzmöbel und des neu entwickelten "Antistressapfels" in Irland, Finnland, Deutschland, Ungarn (als Mitglied der "Eurosyn" Gruppe)

Tischlerei Binder2001: Besuch von Robert C. Fuehr, Minister of Trade and Investment of State of UTAH (USA), samt Delegation im Apfelholzschlössl (Grund: der Antistressapfel erfreut sich im Ministerium von Salt Lake größter Beliebtheit. Erich Binder wird von R. C. Fuehr zu den Olympischen Winterspielen nach Utah/Salt Lake City eingeladen.)

2002: Umbau und Vergrößerung des "Apfelholzschlössl BINDER" für die einzigartige Zirbenholzforschung von Joanneum Research

2002: Im November werden die einzigartigen Ergebnisse der Zirbenholzforschung veröffentlicht. Von da an beginnt die Produktion der "Gesunden Zirbenholzbetten von BINDER" mit der einzigartigen Oberflächenbehandlung

2001-2003: Michael Binder absolviert die Meisterschule Ortwein

2006: 35-jähriges Firmenjubiläum

 

 

Netzwerk Zirbe | Arve

Über diese Plattform werden Ökologie der Zirbe, Verbreitung, Holzeigenschaften, Anbieter, Händler, Säger, Tischler, Architekten und Designer, Künstler und Tourismusregionen auf europaweiter Ebene präsentiert.