Zirbenholz gegen Motten

Die biozide und antibakterielle Wirkung von Zirbenholz

Es konnte eindeutig der Beweis erbracht werden, dass Zirbenholz die Entwicklung der Kleidermotte behindert! Zirbenholzmöbeln kann deswegen die beste Eignung zur mottensicheren Aufbewahrung von Textilien attestiert werden! In einer 15-wöchigen Beobachtungszeit wurde in Zirbenholzkästen eine Verminderung der Larvenzahl um 48 % festgestellt. Eine zusätzliche Behandlung der Kästen mit Zirbenöl führte zu einer weiteren Verminderung der Larvenzahl um insgesamt 65 %! In feuchter Umgebung wurde zudem eine deutlich höhere bakterienhemmende Wirkung von Zirbenholz im Vergleich zu anderen getesteten Holzarten festgestellt.

 

Antimotten BoxAntimotten Box

  • aus echtem Zirbenholz
  • gefüllt mit Hobelspänen des Zirbenbaumes (um den enthaltenen Stoff "Pinosylvin" rascher wirken zu lassen)
  • vorderseitig gehüllt in Naturleinen
  • Hobelspäne und Naturleinen werden mit  "Monoterpen a-Pinen", das in hoher Konzentration in ätherischen Zirbenöl enthalten ist, angereichert. Durch diese Stoffe wird die Fressaktivität der Mottenlarven gehemmt, so dass eine Weiterentwicklung zur fertigen Motte nicht mehr gegeben ist.
  • auf die Kleiderstange gehängt oder in den Kleiderschrank gestellt

 

 

Antimotten RillenbrettAntimotten Rillenbrett

  • auf die Kleiderstange zwischen die einzelnen Kleidungsstücke gehängt
  • 1 x in der Woche 3 Tropfen vom Naturstoff "Monoterpen a-Pinen" auf das Zirbenbrett